Wir lassen die Katze aus dem Sack: „Katzenmama“ neu im Sortiment

Wir lassen die Katze aus dem Sack – genau genommen:
das neue „Katzenmama“ Definitionen-Poster:

Katzenmama Poster Definition Spruch lustig Geschenk für Katzenbesitzerin Katzenlady Crazy Cat Lady GeschenkBei Pulse of Art bekommt die Frau, die in der Popkultur noch heute häufig, zumeist abwertend, als „crazy cat lady“ bezeichnet wird, endlich das liebevolle Geschenk, das ihr gebührt.

Zwischen Katzenhaaren, Dosenfutter und Starallüren behält sie stets die Nerven, denn für ihren flauschigen Vierbeiner würde sie alles tun – eine echte Katzenmama eben.
 
Ob als Geschenk für eine frischgebackene Katzenmama oder eine erfahrene Katzenveteranin: Das Definitionen-Poster von Pulse of Art beschreibt in charmanter und humorvoller Weise das Zusammenleben mit einer Katze. Dabei verzichtet es nicht nur auf überzogene Klischees, sondern besticht durch sein zeitloses Design im Skandi-Stil.

Als Katzenbesitzer*in hat man es nicht immer leicht: Während der Hund als der beste Freund des Menschen gilt, werden vor allem Frauen häufig für die enge Bindung zu ihrer Katze belächelt – oder noch schlimmer: Es werden gar auf ihre Kosten Witze gemacht. Man spricht von der „crazy cat lady“ (zu dt.: „verrückte Katzenfrau“). 
Wir haben uns der Sache angenommen und eine Definition kreiert, die diese besondere Beziehung beschreibt, ohne dabei die gängigen Klischees zu bedienen: Die Definition „Katzenmama“. Doch warum ist das so wichtig?

Erfahrungsbericht von Inessa (Co-Autorin des Textes):
„Ich war seit gerade einmal seit einem halben Jahr Katzenbesitzerin, als mein Kater Puschkin gesundheitliche Schwierigkeiten bekam. Fast ein Jahr lang gingen wir mehrmals im Monat, teilweise mehrmals in der Woche, zum Tierarzt. Die Diagnose war ernüchternd: eine seltene Erbkrankheit ohne Heilungschancen.
Wenn vor der Diagnose das Gespräch auf meine Katze fiel, dann hatte ich das Bedürfnis, in einem Nebensatz einzuwerfen, dass ich aber nicht „so eine“ Katzenbesitzerin sei und überhaupt sei meine Katze auch eher wie ein Hund. Ich musste mich fast dafür rechtfertigen, meine Katze zu mögen.
Im Laufe der fortschreitenden Krankheit meiner Katze sind wir zwei jedoch zu einem unschlagbaren Team zusammengewachsen. Heute weiß ich, was ich alles für ihn tun würde. Und es ist mir (fast) egal, was andere dazu sagen. So konnte ich nach diesem Schicksalsschlag das Mindset von "ich bin aber nicht so eine" Katzenmama ablegen. Heute bin ich stolz darauf, eine Katze zu haben und eine enge Bindung zu ihr zu haben!
Gerade deshalb verbinde ich so viel mehr mit der „Katzenmama“-Definition als nur einen witzigen Spruch. Die Definition ist für mich gleichermaßen ein Liebesbeweis an meine Katze, wie auch an meine besondere Rolle in ihrem Leben – als Katzenmama.“

Das „Katzenmama“ Definitionen-Poster ist ab jetzt in unserem Shop erhältlich.
Neben der „Katzenmama“ bieten wir natürlich auch die Hundemama an. Denn bei uns kommt kein Tierliebhaber zu kurz!
Hundemama Definition Poster mit Text als Geschenk Geschenkidee für Hundebesitzer

Hinterlasse einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor ihrer Veröffentlichung geprüft